Unser Engagement für die Umwelt

Umweltschutz ist für uns kein Lippenbekenntnis. Umweltschutz ist ein Pfeiler unserer Firmenkultur. Hier sehen wir uns in der Verantwortung. Heute und in Zukunft.

Erzeugung der Zukunft
Wir haben uns entschieden: BS|ENERGY investiert 220 Millionen Euro, um ab 2022 Braunschweig mit klimafreundlicher Energie zu versorgen. Damit ist BS|ENERGY 16 Jahre früher "weg von der Kohle", als von der Bundesregierung vorgesehen.

Erfahren Sie mehr zu unserer Erzeugung der Zukunft.

Elektromobilität
Bereits jetzt leistet BS|ENERGY einen Beitrag, um Braunschweig und die Region noch sauberer zu machen:
Elektro- und Erdgasfahrzeuge sind fester Teil unseres ökologischen Fuhrparks. Mit nunmehr 97 alternativ angetriebenen Fahrzeugen fährt jedes zweite Fahrzeug des BS|ENERGY-Fuhrparks mit elektrischem oder alternativem Antrieb. In Kooperation mit der TU Braunschweig investiert BS|ENERGY in Forschungsprojekt rund um das Thema Elektromobilität, um diese weiter voranzubringen.

Lernen Sie unsere Projekte zur E-Mobilitätsforschung kennen.

Wasser schützen
Als Teil der BS|ENERGY Gruppe arbeiten unsere Kollegen der Stadtentwässerung (SE|BS) ständig daran, die Bedingungen für die wertvolle Ressource Wasser zu verbessern und dieses zu schützen. Die Maßnahmen reichen vom Informieren um Wasserverschmutzung zu vermeiden, bis zu Forschungsprojekten, zum Beispiel über die Verringerung von Mikroplastik in unserem Wasser.

Informationen zum Wasserschutz

Unsere Forschungsprojekte

Umweltbildung
Bewusstsein schaffen für den richtigen Umgang mit unserer Umwelt ist uns ein wichtiges Anliegen. Deswegen bieten wir für Schulen und Kitas Workshops und Unterrichtsmaterialien an, um Kinder früh an das Thema Umweltschutz heranzuführen.

Zur Umweltbildung

Nachhaltigkeitsbericht
Unser Haupt-Anteilseigner Veolia ist in den wichtigen internationalen Nachhaltigkeits-Börsenindizes vertreten. Der Veolia-Nachhaltigkeitsbericht dokumentiert nach internationalen Standards das Engagement der gesamten Veolia-Gruppe.

Lesen Sie hier den Veolia Nachhaltigkeitsbericht