Vielfältige Möglichkeiten

Haben Sie Lust, uns aktiv zu begleiten und mit der BS|ENERGY Gruppe Ihre berufliche Zukunft zu planen?

Bei uns haben Sie direkt nach Ihrem Hochschulabschluss die Möglichkeit dazu. Ob ressortübergreifendes Traineeprogramm oder ein Direkteinstieg - egal wofür Sie sich entscheiden, mit uns können Sie Ihre berufliche Zukunft planen.

Ihr Einstieg bei uns

Direkt nach dem Studium können Hochschulabsolventen bei uns Verantwortung übernehmen. Wir eröffnen Ihnen ein breites Spektrum an Möglichkeiten. 

Mit einem Direkteinstieg bei uns schaffen Sie sich beste Startbedingungen für Ihre berufliche Zukunft.

Unsere Stellenbörse 

Mit unserem Traineeprogramm bieten wir Ihnen einen anspruchsvollen, besonders abwechslungsreichen und maßgeschneiderten Einstieg. Bei uns können Sie Ihre individuellen Stärken in unterschiedlichsten Bereichen voll einbringen und haben zudem die Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten und Talente in einem expandierenden Unternehmen zu entfalten.

Das Traineeprogramm in der BS|ENERGY Gruppe ist eine besondere Form des Berufseinstiegs. Sie lernen innerhalb von 24 Monaten alle Bereiche unseres Unternehmens kennen und verstehen. Ziel des Programms ist es, die Vermittlung von Unternehmensstrukturen und Prozessen sicher zu stellen. Zudem verschaffen wir Ihnen so ein exzellentes Netzwerk innerhalb unseres Unternehmens und bereiten Sie damit auf zukünftige Perspektiven in Projekten oder auf verantwortungsvolle Aufgaben in operativen Bereichen durch gezielte Nachwuchsförderung vor. 

Was unser Traineeprogramm auszeichnet, ist ein umfangreiches Leistungspaket

  • Gruppenbezogene Projektarbeit
  • Einbindung ins operative Tagesgeschäft
  • Feedback- und Steuerungsinstrumente
  • Seminare und Schulungen

Unsere Stellenbörse

Mitarbeiter-Porträts

Richard Frehe, 

arbeitet im Bereich Dienstleistungen bei BS|ENERGY. Angefangen hat er als Werkstudent.

„Schon als Werkstudent wurden mir spannende und verantwortungsvolle Aufgaben übertragen und auch die Zusammenarbeit im Team und mit anderen Fachabteilungen hat mir gut gefallen. Da musste ich nicht lange überlegen, als mir nach meinem Studium eine feste Stelle angeboten wurde.“

Auf dem Weg zu optimalen Prozessen steht im Projektmanagement vor allem der Kundennutzen an oberster Stelle. „Nach meiner dualen Ausbildung zum Speditionskaufmann und einem BWL-Studium habe ich gemerkt, dass mich die Frage wie etwas funktioniert viel mehr reizt als die Frage nach den Kosten“, erzählt Richard Frehe.

So entschied er sich für ein Ingenieurwissenschaftliches Studium an der TU Braunschweig. Sein breites Wissen in technischen, aber auch zwischenmenschlichen Prozessen hilft ihm nun in seiner Tätigkeit bei BS|ENERGY weiter.

„Hier arbeite ich ständig mit den verschiedensten Fachbereichen zusammen und verstehe mich als Dienstleister sowohl für die Kollegen, als auch für den Endkunden“, erzählt Richard Frehe über seine Arbeit, „Die Herausforderungen eines Energieversorgers und die Themen effiziente Energiegewinnung und Erzeugung im Wandel finde ich besonders spannend. Bei BS|ENERGY habe ich direkten Kontakt zu den Experten und durch die Zugehörigkeit zum Umweltdienstleister Veolia gibt es zudem eine deutschlandweite Zusammenarbeit.“

 

 

Sinja van Doren, Projektingenieurin 

Sinja van Doren hat bereits während ihres Studiums des Wirtschaftsingenieurwesens, Fachrichtung Maschinenbau, bei BS|ENERGY in der Geschäfts- und Projektentwicklung gearbeitet und im Anschluss auch ihre Diplomarbeit im Unternehmen geschrieben. Seit ihrem Studienabschluss ist sie in der Abteilung für Projektentwicklung fest eingestellt.

„Ich konnte damit meinen Berufswunsch, in der Energiewirtschaft zu arbeiten, sofort realisieren. Insbesondere die Vielseitigkeit der Aufgaben und die gute Zusammenarbeit, die ich während des Praktikums und der Diplomarbeit kennen gelernt hatte, machten BS|ENERGY für mich als Arbeitgeber attraktiv.“

Zu ihren Aufgaben gehört die Planung und Realisierung von Energieversorgungsanlagen sowie die Weiter- oder Neuentwicklung von Geschäftsfeldern. „In unserem Team planen wir neben weiteren Projekten im regenerativen Bereich Blockheizkraftwerke von der ersten Idee bis zur Übergabe an den Betrieb oder Kunden.“ Unter anderem war sie an der Planung eines Blockheizkraftwerks für eine Grundschule beteiligt, mit dem Ziel die Energieversorgung der Einrichtung effizienter zu gestalten.

Karriere und Ausbildung - Absolventen - Sinja van Doren

Wie Sinja van Doren und Richard Frehe können wir auch Ihnen ein breites Spektrum an Möglichkeiten eröffnen.

Mit einem erfolgreichen Abschluss als Ingenieur oder Wirtschaftsingenieur der Fachrichtungen Elektrotechnik, Versorgungstechnik, Umwelttechnik oder Maschinenbau,  Betriebswirtschaft, Jura, Mathematik oder auch einer anderen Fachrichtung sind Sie bei uns herzlich willkommen – ob als Absolvent mit oder ohne erste Berufserfahrung. Bei uns steigen Sie direkt in unsere vielfältigen Aufgabenfelder aus den Bereichen Energie, Wasser oder Beleuchtung ein.

Wir suchen Persönlichkeiten mit Profil, die sich für die neuesten, umweltschonenden Technologien begeistern und mit uns zusammen die Herausforderungen von morgen meistern. Wir erwarten Offenheit von Ihnen und setzen Vertrauen in Sie. Von Anfang an sind Sie ein Teil von uns, den wir fordern und fördern. 

Lernen Sie uns kennen