Zurück

BS|ENERGY spendet 25.000 Euro an Vereine und gemeinnützige Organisationen

News: Aktuelles

Am Tag des Ehrenamts konnten sich wieder 50 engagierte Mitarbeiter der BS|ENERGY Gruppe über eine Spende für ihren Verein freuen.

50 Mitarbeiter der BS|ENERGY Gruppe freuen sich über die Spendenübergabe durch Julien Mounier (2. v. l.).

Die Gewinner wurden unter einer Vielzahl von Bewerbern ausgelost.

„Die zahlreichen unterschiedlichen Projekte jährlich zeigen, dass unsere Mitarbeiter wissen, wie wichtig und wertvoll gemeinnützige Arbeit ist,“ lobt BS|ENERGY Vorstandsvorsitzender Julien Mounier das Engagement seiner Mitarbeiter. „Mit dem Programm möchten wir nicht nur unsere Mitarbeiter motivieren, sich ehrenamtlich zu engagieren, sondern auch das Wir-Gefühl in unserem Unternehmen stärken.“

Seit 2008 spendet BS|ENERGY jedes Jahr zum 5. Dezember, den internationalen Tag des Ehrenamts, 25.000 Euro an Vereine oder gemeinnützige Organisationen der Region. Im Rahmen des Programms wurden so bisher insgesamt 275.000 Euro gespendet. Bewerben können sich alle Mitarbeiter, die sich mindestens 100 Stunden im vergangenen Jahr ehrenamtlich engagiert haben. 2016 wurde „50 x 500 für Ehrenämter“ mit dem Unternehmerpreis „Rückenwind“ beim Gemeinsam-Preis der Braunschweiger Zeitung ausgezeichnet.

Drei Gewinner kurz vorgestellt:

Olaf Bothe ist seit 2002 ein aktives Mitglied der freiwilligen Feuerwehr Gielde. Von dem Spendengeld wird ein Defibrillator für den Verein finanziert. Zu dem Programm sagt Herr Bothe: „Für die Vereine ist eine Spende über 500 Euro mehr als ein Tropfen auf dem besagten heißen Stein. Die meisten Vereine haben einen engen Haushaltsplan und jeder Euro muss mehrfach umgedreht werden. Mit der Spende kann dann schon richtig was bewegt werden.“

Jeanette Eimecke engagiert sich seit 2016 als Bildungspatin eines mittlerweile 16 Jahre alten unbegleiteten Geflüchteten im Deutschen Kinderschutzbund e. V. Braunschweig. „Ich finde es super, dass Ehrenamt nicht nur über den Verein wert geschätzt wird, sondern auch über die Firma. Die 500 Euro sind ein wahrer Geldsegen für das Projekt.“ Das Spendengeld fließt in das nächste Sommerfest des Projekts, bei dem nicht der fachliche sondern der persönliche Austausch der Projektteilnehmer im Vordergrund steht.

Torben Aster ist seit 25 Jahren ehrenamtlich bei der SKG Dibbesdorf rund um den Fußball aktiv. „Für uns als kleiner Verein sind eine kleine Zuwendungen sehr wichtig. Daher finde ich es super, dass BS|ENERGY seit Jahren immer wieder das Programm startet. So etwas ist nicht selbstverständlich“. Die 500 Euro-Spende fließt in Trainingsutensilien für den Verein.