Zurück

BS|ENERGY warnt vor dubiosen Telefonanrufen

News: Presse

BS|ENERGY haben in den vergangenen Tagen mehrere Beschwerden von Braunschweiger Bürgern erreicht, die über verdächtige Anrufe berichten.

Die Anrufer geben fälschlicherweise vor, im Namen von BS|ENERGY anzurufen, und versuchen, ihr Gegenüber aggressiv zum Abschluss eines Vertrags zu überreden. Wählt der Angerufene die Nummer erneut, ist diese häufig nicht mehr verfügbar.

BS|ENERGY distanziert sich hiervon ausdrücklich und weist darauf hin, dass Telefonwerbung ohne vorherige Einwilligung in Deutschland grundsätzlich rechtswidrig ist. Erst am Montag hat die Bundesnetzagentur in ihrem bislang größten Verfahren wegen unerlaubter Telefonwerbung ein Bußgeld von 300.000 Euro gegen die ENERGYsparks GmbH verhängt. Das Unternehmen hatte unter der unternehmenseigenen Marke „Deutscher Energievertrieb“ telefonisch für einen Wechsel des Energielieferanten geworben. Auch in Braunschweig wurden viele Bürger kontaktiert.