Zurück

BS|ENERGY warnt vor unseriösen Haustürgeschäften

In Braunschweig sind erneut Drückerkolonnen unterwegs. Diese bieten den Bürgern angeblich im Namen von BS|ENERGY Energielieferverträge per Haustürgeschäft an.

In Braunschweig sind erneut Drückerkolonnen unterwegs. Diese bieten den Bürgern Energielieferverträge per Haustürgeschäft unter Einblick in bestehende Energielieferverträge an. Die Vertreter behaupten, Mitarbeiter von BS|ENERGY zu sein oder im Auftrag von BS|ENERGY bestehende Verträge prüfen und neue, vergünstigte Verträge abschließen zu wollen.

BS|ENERGY betont, dass diese Behauptungen nicht der Wahrheit entsprechen.

BS|ENERGY weist erneut darauf hin: Generell verboten sind Haustürgeschäfte mit Strom und Gas nicht. Verbraucherschutzzentralen raten allerdings von Vertragsabschlüssen an der Haustür ab. Auch Vertreter von BS|ENERGY führen solche Maßnahmen zur Kundengewinnung nicht durch. Bei neu geschlossenen Strom- oder Gaslieferverträgen an der Haustüre haben die Betroffenen ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Falls sich beispielsweise ein Vertreter als Mitarbeiter oder Kooperationspartner von BS|ENERGY vorstellt oder bei Kunden aufgrund sonstiger Aussagen eines Vertreters Unsicherheiten bezüglich der bei BS|ENERGY bestehenden Strom- oder Gaslieferverträge auftreten, sollten sich Kunden umgehend bei BS|ENERGY unter der Servicehotline 0531 383-8000 oder im Kundenzentrum am Bohlweg 5 melden. Bei Betrugsverdacht und Ähnlichem sollte sofort die Polizei informiert werden.