Zurück

Erinnerung: Testlauf im Wasserwerk Bienroder Weg - Wasserhärte steigt vorübergehend

Vom 12. bis zum 18. Juli 2021 wird das Spitzen- und Reserve-Wasserwerk Bienroder Weg einem turnusmäßigen Belastungstest unterzogen und eine Woche lang unter Volllast betrieben.

Während dieser Zeit wird dem Braunschweiger Trinkwasser mehr Grundwasser zugemischt als üblich. Dies führt zu einem vorübergehenden Anstieg der Wasserhärte vom Härtebereich 1 (weich) auf den Härtebereich 3 (hart) und möglicherweise zu vorübergehenden Eintrübungen. Wasserkunden müssen sich in dieser Zeit darauf einstellen, dass zum Waschen mehr Waschmittel bzw. mehr Klarspüler in Spülmaschinen benötigt wird. Viele moderne Wasch- und Spülmaschinen sowie Kaffeevollautomaten bieten die Möglichkeit, die Geräte passend auf die Wasserhärte einzustellen. 

Hier finden Sie daher nochmals unsere Ankündigung vom 7. Mai 2021 mit den Hintergründen und detaillierten Informationen zum Testlauf und dem Wasserwerk Bienroder Weg.