100 Ladepunkte für Braunschweig

Ab sofort bietet BS|ENERGY in Zusammenarbeit mit der Tochtergesellschaft KOM|DIA ein Förderprogramm für Grundstückseigentümer zum Ausbau der Ladeinfrastruktur im halböffentlichen Raum in Braunschweig an. BS|ENERGY und KOM|DIA übernehmen nach dem Aufbau der Ladeinfrastruktur Wartung, Betrieb, Service & Abrechnung der Ladetechnik. Also müssen Sie sich um nichts weiter kümmern.

Halböffentliche Ladeinfrastruktur beschreibt dabei Ladestationen auf privatem Grund, welche öffentlich zugänglich und durch Dritte nutzbar sind, z.B. bei Supermärkten, Gastronomiebetrieben, Gewerbeparks, Parkhäusern etc.
Ziel ist es, bis Jahresende 2022 im Raum Braunschweig bis zu 100 neue Ladepunkte zu installieren. 

Eine Förderung kann im Raum Braunschweig beantragen, wer mindestens zwei Stellflächen für Fahrzeuge mit mindestens zwei Ladepunkten zur öffentlichen Nutzung zur Verfügung stellt. BS|ENERGY übernimmt gemeinsam mit der Tochtergesellschaft KOM|DIA Bereitstellung und Inbetriebnahme der Ladetechnik und ist für die regelmäßige Wartung, Betrieb sowie Service zuständig und kümmert sich um die Abrechnung der Ladevorgänge. Voraussetzung ist außerdem die Nutzung von 100% zertifiziertem Naturstrom, damit eine emissionsarme Umsetzung gewährleistet ist. Ihnen obliegen die vorgelagerten Tiefbauarbeiten sowie die Installation der Elektroladestation(en) als einmalige Kosten. Hierfür erhalten Sie einen standortspezifischen Zuschuss für die Montage. 

Antragszeitraum: 

Anfragen können ab sofort bis zum 31. Juli 2022 gestellt werden. Die Kontaktaufnahme seitens BS|ENERGY und KOM|DIA verläuft nach der zeitlichen Reihenfolge der Registrierungseingänge („Windhundverfahren“). BS|ENERGY und KOM|DIA behalten sich vor, hiervon nach billigem Ermessen abzuweichen. 
 

Antragsberechtigte:

Privatpersonen sowie Gewerbekunden aus dem Raum Braunschweig, die BS|ENERGY und KOM|DIA mindestens zwei Stellflächen dauerhaft (mindestens 10 Jahre) für den Betrieb von mindestens zwei halb-öffentlichen Ladepunkten zur Verfügung stellen.

  • Bereitstellung inkl. Inbetriebnahme von mindestens einer Ladesäule oder Wallbox mit zwei Ladepunkten (Beispiel) inkl. ggf. notwendiger Montagestele und ggf. Metallfundament durch BS|ENERGY und KOM|DIA.
  • Wartung, Betrieb & Service der Ladetechnik durch BS|ENERGY bzw. durch dessen beauftragte Dritte (insb. KOM|DIA sowie BS|NETZ).
  • Abrechnung der Ladevorgänge durch BS|ENERGY mittels marktüblicher Ladetarife auf Namen und auf Rechnung von BS|ENERGY (hierzu muss ein separater Stromzähler in der elektrischen Unterverteilung für den Verbrauch der Ladetechnik errichtet werden. Dieser wird durch BS|ENERGY angemeldet).
  • Nutzung von 100% zertifiziertem Naturstrom.
  • Die Ladepunkte müssen öffentlich zugänglich sein, dh. auch Dritte müssen den Ladepunkt nutzen dürfen.
  • Durch Sie erfolgt auf eigene Kosten: Herstellung der Elektroinstallation inkl. der notwendigen Tiefbauarbeiten und dem Anschluss an die Niederspannung sowie Installation der Elektroladestation(en). Hierfür erhalten Sie einen standortspezifischen Montagezuschuss.
  • Die Stellplätze müssen mindestens für 10 Jahre zur Verfügung gestellt werden und im Eigentum von Ihnen stehen (alternativ ist die Zustimmung des Eigentümers notwendig). 
  • Voraussetzung ist ein vorheriger Abschluss eines Vertrages zur Nutzung der Stellflächen durch KOM|DIA oder BS|ENERGY. 
  • Die Ladepunkte müssen eine Anbindung an das Roaming, eine Möglichkeit des Ad-Hoc-Ladens & das vertragsbasierte Laden ermöglichen (wird durch BS|ENERGY und KOM|DIA bereitgestellt).
  • Notwendig ist ein Netzzähler für die Energieversorgung der Ladeinfrastruktur, welcher auf Kosten von BS|ENERGY angemeldet wird. 
  • Die Projektrealisierung muss bis zum 31.12.2022 abgeschlossen sein.
  • BS|ENERGY und KOM|DIA behalten sich vor, die Attraktivität des Standortes und die damit verbundene Projektrealisierung nach billigem Ermessen zu beurteilen und zu entscheiden.
  • Eine Auszahlung des Wertes ist nicht möglich.
  • Ein Rechtsanspruch auf die Projektförderung besteht nicht.
  • BS|ENERGY und KOM|DIA übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen oder eine tatsächliche Förderung ihres Unternehmens im Rahmen des Förderprogramms „100 Ladepunkte für Braunschweig“. Haftungsansprüche gegen BS|ENERGY oder KOM|DIA, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen oder einen Nichterhalt der Förderung verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens BS|ENERGY oder KOM|DIA kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. BS|ENERGY und KOM|DIA behalten es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Anfrage Ladepunkte

Ihre Daten

Benötigte Informationen

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere diese. Mit dem Absenden willige ich ein, dass meine Daten für den Zweck der Auftragsbearbeitung verwendet werden.