Zurück

E-Ladestation im Rebenpark in Betrieb gegangen

Ende April haben BS|ENERGY und der Rebenpark gemeinsam eine öffentlich zugängliche Ladestation für Elektroautos in Betrieb genommen.

Alexander Zahn (links), Geschäftsführer der Rebenpark GmbH und Lennart Schümann, Projektmanager KOM|DIA an der neuen Ladestation.

„Wir möchten die Elektromobilität unterstützen und bieten nun sowohl unseren Mietern, als auch der Öffentlichkeit eine Lademöglichkeit auf dem Gelände des Rebenparks an“, erläutert Rebenpark-Geschäftsführer Alexander Zahn eines der Ziele des Kooperationsmodells beider Unternehmen. Lennart Schümann, Projektmanager Elektromobilität bei KOM|DIA, der Digitalisierungstochter von BS|ENERGY ergänzt: „Ein Gewerbehof wie der Rebenpark ist sehr gut geeignet für den Aufbau von Ladeinfrastruktur, da hier viele potenzielle Nutzer profitieren. Zudem muss sich der Kunde um nichts weiter kümmern, da wir von der Planung, über die Instandhaltung bis hin zur Abrechnung alles übernehmen”.

Die Wallbox ist im Rebenpark über die Zufahrt Rebenring erreichbar und einfach über die be.ENERGISED App zu finden. Sie bietet mit zwei Normal-Ladepunkten Ladekapazität für zwei Fahrzeuge zur gleichen Zeit. Freischaltung des Ladevorgangs erfolgt identisch mit denen der anderen von BS|ENERGY betriebenen Ladesäulen.