Gebäudeenergiegesetz

Das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG), auch Heizungsgesetz genannt, zielt darauf ab, die Wärmeversorgung in Deutschland bis 2045 klimaneutral zu gestalten. Das bedeutet, dass fossil betriebene Öl- oder Gasheizungen schrittweise durch erneuerbare Energiequellen wie Bioenergie, Geothermie, Solarthermie oder Umweltwärme ausgetauscht werden.

Mit folgendem Onlinefragebogen wollen wir Ihnen helfen Licht ins Dunkeln zu bringen und Ihnen mit wenigen Klicks verständliche Einblicke zu bieten und zu helfen, die wichtigsten Aspekte dieses Gesetzes zu verstehen.